Die Küste der Götter ist eine unberührte Gegend aus vom Wind und Meer zerklüftetem weiß-grauem Granitgestein, steil über dem Meer mit atemberaubenden Panoramen, einsamen Stränden und kleinen Buchten, eingebettet zwischen Himmel, Meer und mediterraner Vegetation, die sich zu einer zauberhaften Atmosphäre vereinen.

Inmitten dieser herrlichen Umgebung erhebt sich das B&B Valentino wie eine Terrasse über dem tyrrhenischen Meer. Zu den Merkmalen, die diese Struktur so einzigartig machen, zählt das außergewöhnliche Panorama, das man von den Terrassen aus genießt und das von der Meerenge von Messina bis zur Küste von Capo Vaticano reicht. Ganz zu schweigen von den malerischen Äolischen Inseln. Der Sonnenuntergang über dem Vulkan Stromboli, mit seinen Farben von warmem gelb bis zu feurigem rot, vor dem Hintergrund des blauen Meeres und des klaren Himmels, wird auch Ihnen unvergessliche Emotionen bescheren.

Das B&B verfügt über einen geräumigen Frühstücksraum mit eingerichteter Küche, Relaxbereich und großen verglasten Türen, die auf die überdachte Panoramaterrasse führen, auf der das Frühstück serviert wird, was einen perfekten Aufenthalt im Zeichen der Entspannung garantiert.

Lassen Sie sich von der Gastfreundschaft unserer Familie verwöhnen und erleben Sie einen Familienbetrieb im Zeichen der typisch kalabresischen Kultur. Unsere Familie ist bereits seit zwanzig Jahren in diesem Sektor tätig und unsere Liebe zum Detail und unser fundiertes Wissen über die gesamte Gegend tragen dazu bei, Ihren Urlaub noch angenehmer zu gestalten.

Lage und Anreise:

Das B&B Valentino befindet sich auf einem Landstrich der Küste der Götter, in der kleinen Ortschaft Coccorino, die an das berühmte Capo Vaticano angrenzt und jeweils rund 15 km von Tropea und Nicotera entfernt ist. Dank der strategisch günstigen Lage erreicht man in wenigen Autominuten die bezaubernden Strände von Capo Vaticano (Santa Maria, Grotticelle, Praia i Focu, Tono, Formicoli, Tonicello und Riace) sowie die wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Küste wie Tropea oder Pizzo.

Wie man dorthin kommt:

Im Auto: A3 Salerno-Reggio Calabria. Möglichkeit 1: Die Autobahn an der Ausfahrt Pizzo verlassen und weiter in Richtung Vibo Marina, Tropea, Santa Domenica bis nach Coccorino di Joppolo (ca. 45 km). Möglichkeit 2: Die Autobahn an der Ausfahrt Vibo Valentia (S.Onofrio) verlassen und weiter in Richtung Spilinga, Ricadi bis nach Coccorino di Joppolo (ca. 35 km).

Das B&B Valentino befindet sich an der Verbindungsstraße (Via Stazione), die von der Provinzstraße (S.P. Nr. 23) in Richtung Coccorino Mare verläuft (siehe Ausschilderungen).


Im Flugzeug: Lamezia Terme (ca. 70 km nördlich von Coccorino). Reggio Calabria (ca. 100 km südlich von Coccorino). Von beiden Flughäfen aus fahren Sie auf die Autobahn A3 und folgen dann den oben beschriebenen Richtungen.